KMU-Zuschüsse, die Sie 2022 beantragen können

10. August 2022 | Rechnungsverwaltung, Sofortige Bereitstellung von Informationen (SII)

Leider befinden wir uns in einer sehr komplexen sozioökonomischen Situation. Außerdem sprechen wir von einem Kontext, der den gesamten Planeten betrifft. Die Folgen der COVID-19-Pandemie, Inflation, steigende Zinsen, internationale kriegerische Auseinandersetzungen... Ein explosives Gemisch, das Tausende von Unternehmen bedroht und bereits geschädigt hat. Auch Spanien bleibt von diesen Folgen nicht verschont, ebenso wenig wie sein industrielles Gefüge, das hauptsächlich aus kleinen und mittleren Unternehmen besteht. Aus diesem Grund versuchen die Regierungen, sie mit Subventionen zu unterstützen. Aber wissen Sie, welche Zuschüsse für KMU Sie in diesem Jahr beantragen können?

Die Rolle der KMU in Spanien

Spanien ist ein Land, das für alle Arten von Organisationen offen ist. Es ist jedoch richtig, dass unser Wirtschaftsgefüge größtenteils aus kleinen und mittleren Unternehmen besteht. Gemäß den EU-Kriterien erfüllt ein großer Teil der Organisationen, die in unserem Land wirtschaftliche Tätigkeiten ausüben, zwei der drei Anforderungen, um als KMU eingestuft zu werden:

  • Eine Belegschaft von weniger als 250 Mitarbeitern.
  • Ein Umsatz von weniger als 40 Millionen Euro. 
  • Die Bilanzsumme darf 27 Mio. EUR nicht überschreiten. 

Nach Angaben des Ministeriums für Industrie, Handel und Tourismus gibt es in Spanien 2.924.303 KMU (Stand: März 2022) . Diese Zahl entspricht 99 % der Unternehmen in Spanien und trägt laut einer Studie von El País zu62 % des nationalen BIP bei.

Sie sehen also, dass die kleinen und mittleren Unternehmen, die in vielen Ländern bereits eine Schlüsselrolle spielen, in Spanien ein noch größeres Gewicht haben. Daher wird ihr Schutz und ihre Förderung zu einer vorrangigen Aufgabe für die Verwaltungen. 

Aber wie? Durch die Zuschüsse für KMU die verschiedene Regierungen auf den Weg bringen. Von der EU selbst über die Kommunen bis hin zur Regierung gewähren sie Zuschüsse für verschiedene Aktionen und Maßnahmen. Finanzielle Unterstützung als Gegenleistung für die Durchführung bestimmter Maßnahmen und Strategien in jedem Unternehmen.

Subventionen und Zuschüsse für KMU im Jahr 2022

In Anbetracht der heiklen sozioökonomischen Lage, in der wir uns befinden, benötigen, wie wir bereits gesagt haben, viele Unternehmen diese Subventionen für KMU. In der Tat nehmen sie bereits einige davon in Anspruch. Die EU-Fonds der nächsten Generation, die beliebte Digitaler Baukasten Kit, das wir weiter unten entwickeln, oder andere Hilfen für KMU von der spanischen Regierung sind echte Rettungsanker, an die sich viele Unternehmen klammern.

Um Informationen zu liefern, die für Manager und Finanzverantwortliche eines jeden Unternehmens, listen wir im Folgenden einige der Zuschüsse für KMU auf, die im Jahr 2022 beantragt werden können. Oder wie Sie Finanzmittel für Unternehmensprojekte erhalten können:

  • Die Existenzgründungszuschüsse der Handelskammern.
  • Die ICO-Darlehen (Offizielles Kreditinstitut).
  • Die unbesicherte Finanzierungslinien für Start-ups und Innovationen für Start-ups und Innovation, wie zum Beispiel die Enisa.
  • Die Website CESCE-Hilfe für internationalisierte KMU.
  • Die Website Zuschüsse des Europäischen Konjunkturprogramms.
  • Die Stundung von Mehrwertsteuer- und Steuerzahlungen, sowie die und Steuerstundungen, sowie die Refinanzierung von Darlehen für KMU..
  • Die Entscheidung für die Kapitalisierung des Arbeitslosengeldes zur Durchführung von.
  • Die EinstellungsprämienDazu gehören auch zusätzliche Beihilfen für die Einstellung von Jugendlichen und Profilen mit schwierigem Zugang zum Arbeitsmarkt. Diese Art von Zuschüssen liegt je nach Gemeinde zwischen 2.000 und 5.000 Euro.
  • Die sektoralen Beihilfeprogramme der einzelnen autonomen Regionen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit in den Bereichen Einzelhandel, Tourismus, Handwerk oder Landwirtschaft.
  • Subventionen der Autonomen Gemeinschaften für die Gründung von Unternehmen der Sozialwirtschaft, wie z. B. Genossenschaften und Unternehmen in Arbeitnehmerhand.
  • Die Website Beihilfen für die Selbstständigkeit von FrauenDiese werden von den Fraueninstituten und dem PAEM (Programa de Apoyo Empresarial a las Mujeres) verwaltet und bieten nicht rückzahlbare Zuschüsse zwischen 6.000 und 12.000 Euro.
  • Die Programme zur Unterstützung und Förderung der ländlichen Entwicklung, mit denen Sie nicht rückzahlbare Investitionen von bis zu 40 oder 50 % für die Gründung von Unternehmen in ländlichen Gebieten erhalten können.

Was diese Beihilfen für KMU betrifft, so sollten Sie wissen, dass die Höhe und die Art der Subventionen je nach dem Gebiet, in dem Sie steuerlich ansässig sind, unterschiedlich sind. Der Grund dafür ist, dass, wie Sie sehen konnten, die die Verteilung der Beihilfen in die Zuständigkeit der Autonomen Gemeinschaften fällt.

Informieren Sie sich daher über die KMU-Förderung in Ihrer autonomen Gemeinschaft sowie über eventuelle Subventionen, die von Ihrer Gemeindeverwaltung angeboten werden. In jedem Fall bieten wir Ihnen diese Website des Ministeriums für Industrie, Handel und Tourismus auf der Beihilfen und Anreize für Unternehmen aller Art veröffentlicht werden.

Die Bedeutung und der Nutzen des Digital Kit für KMU

Und wenn wir über eine Unternehmensförderung spricht, fällt mir die beliebteste und bekannteste der letzten Monate ein: das Programm Digital Kit für KMU. In unserem Fall sogar noch mehr, denn easyap ist ein Digitalisierungsagent. Das heißt, wir sind ein Unternehmen, das technologische Lösungen für die die digitale Transformation von Unternehmen anbietet.

Doch obwohl Unterstützung von Digital Kit für KMU ein heißes Thema war und ist, weiß nicht jeder genau, was es ist und welche Vorteile es bietet. Deshalb erklärt easyap es Ihnen mit vier schnellen und grundlegenden Fragen und Antworten.

Was ist das Digital Kit?

Das sogenannte Digital Kit ist ein öffentliches öffentliches Förderprogramm für KMU mit dem Ziel, die Digitalisierung von Unternehmen und Selbstständigen voranzutreiben. Es verfügt über ein Budget von mehr als 3.000 Millionen Euro aus den EU EU-Fonds der nächsten Generation und ist Teil des Plan für Wiederaufbau, Transformation und Widerstandsfähigkeit im Rahmen der Digitalen Agenda 2025 für Spanien.

Welchen Nutzen haben die KMU davon?

Das Programm kommt den Unternehmen in zweierlei Hinsicht: finanziell und digital. Jedes Unternehmen, das digitale Lösungen und Programme für das Prozess- und/oder Kundenmanagement einführt, kann eine finanzielle Unterstützung von zwischen 500 und 12.000 Euro erhalten. Ein gutes Beispiel für eine geförderte Maßnahme mit einem Digitalisierungsbeauftragten ist die Installation eines elektronisches Rechnungsstellungssystem wie das, das wir bei easyap entwickeln.

Wer kann sich diesem Vorschlag anschließen?

Die Regierung, die die grundlegenden Kriterien für die Zuteilung von Digital Kit-Zuschüssen festlegt, stellt die folgenden Anforderungen für die Förderfähigkeit auf: 

  • Weiter zu KMU oder Selbstständige.
  • Einhaltung der Bestimmungen des Allgemeinen Gesetzes über Subventionen.
  • Sie dürfen sich nicht in einer Krise oder einem Konkursverfahren befinden und müssen die entsprechenden Steuer- und Sozialversicherungspflichten erfüllt haben. und bei der Sozialversicherung.
  • Keine ausstehende Rückforderungsanordnung von der Europäischen Kommission wegen rechtswidriger und mit dem Gemeinsamen Markt unvereinbarer Beihilfen.
  • Eintragung als Unternehmen in der AEAT (Staatliche Steuerverwaltungsbehörde) oder in der entsprechenden Zählung der entsprechenden regionalen Steuerverwaltung aufgeführt sein.
  • Die Obergrenze der Beihilfe darf nicht überschritten werden, die derzeit auf 200.000 Euro festgesetzt ist.
  • die Bewertung des digitalen Reifegrads abgeschlossen haben gemäß dem Diagnosetest.

Der im letzten Punkt erwähnte Test wird jedem Unternehmen eine Note zuweisen, die seinen Digitalisierungsgrad definiert. Je nach dieser Bewertung oder Diagnose kann es die eine oder andere Digitalisierungsmaßnahme durchführen und folglich unterschiedliche Beträge an Beihilfen oder Subventionen beantragen. Um den Test zu absolvieren, müssen Sie lediglich auf die Plattform Acelera Pyme.

Wie erhalte ich den Gutschein?

Um in den Genuss des Bonus zu kommen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen: 

  1. Registrieren Sie sich auf der AceleraPyme-Plattform und machen Sie den Selbst-Diagnose-Test.
  2. Konsultieren Sie auf der Grundlage des Ergebnisses die Digitalisierungsmaßnahmen, die Sie durchführen können, und wählen Sie diejenigen aus, die Sie die Sie wünschen.
  3. Bitten Sie um Hilfe in der elektronischen Zentrale von Red.es indem Sie das dort bereitgestellte Formular ausfüllen.

Wir bei easyap sind ein Digitalisierungsagent und können Ihnen daher bei jedem einzelnen Schritt helfen. Wir sind in der Lage, mehrere der im Digital Kit enthaltenen Maßnahmen effizient auszuführen. Also, zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie uns. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ganz gleich, ob Sie mehr über die Unterstützungsmöglichkeiten für KMU und Unternehmen erfahren möchten oder ob Sie eine Maßnahme umsetzen wollen, um die Vorteile des Digital Kits zu nutzen. Wir von easyap helfen Ihnen gerne weiter.

Steigern Sie die Produktivität Ihres Unternehmens und optimieren Sie Ihre Abrechnungsprozesse

Haben Sie noch Zweifel? Kontaktieren Sie uns unter

13 + 15 =